Au Sommer
Höchst
willkommen

Unterkünfte & Region

Au und Schoppernau: Zwei feine Dörfer

Au und Schoppernau liegen im Zentrum des hinteren Bregenzerwaldes am Fuße des Diedamskopfs. Zwei malerische Dörfer mit den typischen geschindelten Bregenzerwälder Häusern, wohlbehütet von stolzen Bergen wie der markanten Kanisfluh oder der Üntschenspitze. Die Ferienregion Au-Schoppernau BERÜHRT, BEWEGT, BEGEISTERT Sommer wie Winter.

Au-Schoppernau im Sommer

Schoppernau im Sommer

Sommerurlaub in den Alpen erleben, als Familienurlaub oder einfach nur Wellness und Freizeitaktivitäten genießen - die Ferienregion bietet eine gelungene Kombination. Erkunden Sie die Berglandschaften - über 200 Kilometer bestens markierte Wanderwege führen im Sommer zu den schönsten Plätzen.

Bregenzerwald Gäste-Card:

Urlaubsvergnügen zum Nulltarif. Wer drei oder mehr Nächte im Bregenzerwald wohnt, bekommt die kostenlose Bregenzerwald Gäste-Card. Mit ihr kann man alle öffentlichen Verkehrsmittel und Bergbahnen benützen so oft man will und hat außerdem freien Eintritt in die Schwimmbäder.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Au-Schoppernau im Winter

Schoppernau im Winter

Hier in Au-Schoppernau auf etwas Unberührtes zu stoßen oder ein Naturschauspiel für sich alleine zu haben, sind keine Bilder der Vergangenheit. Wir können uns aussuchen, wohin die Reise gehen soll. Ob wir uns in der Natur verausgaben oder uns einfach nur von ihrer Schönheit verzaubern lassen: wer seinen Auftritt im Schnee bis zuletzt genießen möchte, kommt hier gewiss nicht zu kurz, zumal Au-Schoppernau immer etwas länger unter dem Winterhimmel liegt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Bregenzerwald

Region Bregenzerwald - Vorsäß Schönenbach

30.000 höchst gastfreundliche Menschen leben im Bregenzerwald in 22 ursprünglichen Dörfern mit bäuerlicher Tradition und einer interessanten MIschung aus alter und neuer Architektur. Wandern, Ski fahren, Ausflüge machen oder der Besuch von Kulturveranstaltungen sind die wichtigsten Gründe für eine Reise in den Bregenzerwald.

Weitere Informationen finden Sie hier.